Haus Rode Events – 2020

Kaum hat das Jahr angefangen gibt es auch schon wieder ein Archiv – wie immer dort alle Veranstaltungen dieses Jahres, die schon stattgefunden haben.

Achtung: Es geht wieder los !


10.09.2020 von 20:00 – 22:00 Uhr: Kortmann Konspiracy

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !

Pro Jazz e.V. präsentiert:

traditional Jazz
mit Holger Weber (Gitarre), Andreas Müller (Bass) und Philipp Staege (Schlagzeug)

An diesem Abend dreht sich alles um die Traditionals im Jazz. Es erwartet sie ein Mix aus Swing, Hardbop, Soul Jazz und mehr oder minder bekannten Standards.


Der Gitarrist Holger Weber wurde in Heidelberg geboren. Er studierte Jazzgitarre am Conservatorium Hilversum u.a. bei Wim Overgaauw, Peter Nieuwerf und Jesse van Ruller, sowie privat bei Rodney Jones, Attila Zoller und Peter Bernstein. Seit 1997 lebt und arbeitet er als Musiker in Dortmund. Holger ist Gitarrist bei Soul Brotherhood, den Dotown Wonderbros und im Holger Weber Trio. Er spielte u.a. mit Keith Copeland, Sjoerd Dijkhuizen, Peter Bernstein, Danny Fitzgerald, Michael Gustorff, Peter Kosch, Bernhard Berkhout, Eddie Landsberg, Dirk Schaadt, Matthias Nadolny, u.v.m.

Bassist Andreas Müller ist seit über 10 Jahren eine feste Größe nicht nur in der Dortmunder Jazzszene. Er spielt darüber hinaus Blues mit der Pee Wee Bluegang und Rockabilly mit den Lenne Rockets. Sein satter Sound auf Kontra- und E-Bass ist unverwechselbar und bringt sofort jede Band zum swingen.


19.09.2020 von 20:00 – 22:00 Uhr: Present Paradox

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !

Present Paradox ist das Musikprojekt des Dortmunder Songwriters, Produzenten und Diplom-Medienkünstlers David Kleinekottmann.

Für seinen Sound hat er sich inspirieren lassen von Künstlern und Bands wie Fink, Portishead und insbesondere Radiohead. Atmosphärisch, emotional, experimentell, groovey. Seit seiner ersten Veröffentlichung 2013 sind nun mittlerweile fünf Minialben herausgekommen. Mit seiner CD „The Rhythm of Spring“ geht David Kleinekottmann 2019 auf Solo-Tour, ausgerüstet mit Keyboard, Gitarre, Sampler und einem musikalisch abwechslungsreichen 45min. langen Set, immer bereit auf der Bühne alles zu geben und in den Songs zu versinken.


08.10.2020 von 20:00 – 22:00 Uhr: ProJazz

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !


09.10.2020 von 20:00 – 22:00 Uhr: Alexandre Santos & Leonardo Barbosa

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !

Weltweit einmalig präsentiert Alexandre Santos mit seinem Duo-Partner Leonardo Barbosa die Musik Nord-Brasiliens gepaart mit einem genialen Schuss Reggae, African Mood und Latingrooves wie sie bislang in Europa nie zu hören ist.

Alexandre Santos spielt virtuos und unnachahmlich Akkustic Bass und Akkustic Gitarre auf einem Instrument und singt mit einer so eindrucksvollen Stimme, dass er in der eigentlichen Weltstadt des Fado, in Lissabon, als die führende Persönlichkeit und musikalisch treibende Kraft des ‚Barrio Alto‘ gilt. Es gibt niemanden in den Bars und Lokalen der Lissaboner Altstadt, der diesem Musiker nicht einen erstaunlichen Respekt entgegenbringt und auf Grund seiner Genialität auch einmal verständnislos mit dem Kopf schüttelt. Vielleicht werden Sie an diesem Abend über „Haus Rode“ sagen, was Alexandre über seine zweite Heimat Lissabon sagt: „This is the place, where I come to relax, have fun, find inspiration, energy and ideas“.

Lassen Sie sich von der Musik der beiden brasilianischen Ausnahmekünstler verführen – Musik, die beide scheinbar mit dem imaginären Sound eines ganzen Orchesters erklingen lassen. Sie werden schnell merken, dass es für Alexandre Santos (Vocal, Guitar, Bass) und Leonardo Barbosa (Drums, Percussion) das Größte ist, wenn ihr Publikum Spaß und echte Freude hat. An diesem Abend weht eine Brise Sommer, Sonne, Reggae, Meer und Oleanderduft über den Atlantik, intensiv , spürbar und tanzbar.

Alexandre Santos / Brazil – Vocal , Guitar , Bass
Leonardo Barbosa / Brazil – Drums , Percussion


17.10.2020 von 20:00 – 22:00 Uhr: Greyhound

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !

Unter diesem Motto ist die erfahrene Coverband vom Rand des Ruhrgebiets seit vielen Jahren erfolgreich unterwegs. Greyhound sorgt für fantastische Stimmung auf Stadtfesten und Kneipenfestivals, hat Biker-Events gerockt und für die Hagener Kultband Extrabreit im Vorprogramm gespielt.

Songs von AC/DC bis ZZ Top, dazwischen Höhepunkte des Deutschrock – eine aufregende Mischung ohne Verfallsdatum für die Freunde deftiger Gitarrenriffs, garantiert schlagerfreie Zone für ein erwachsenes Rock’n Roll-Publikum, das mit dieser Musik groß geworden ist. Am 17. Oktober ist Greyhound zu Gast im Dortmunder Haus Rode.

Party pur für alle …  


23.10.2020 von 20:00 – 22:00 Uhr: Jake Shane

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !

Jake Shane ist ein US-amerikanischer Singer-Songwriter und Aufnahmekünstler.

Er ist bekannt für seine Lyrik, seine lebhafte Stimme und sein Gitarrenspiel, das meisterhaft Americana, Vorkriegs-Blues und Flamenco-Techniken kombiniert, um einen fesselnden Klang zu kreieren.

Der langjährige Freund, Biograf und spanische Übersetzer von Leonard Cohen, Alberto Manzano, lobte Jakes „kraftvolle und präzise musikalische Verschmelzungen“ und „kühne und dynamische Philosophie“, die in Jakes Liedern „Natur, Religion und Liebe ineinander verschmelzen lässt“. Die künstlerische Persönlichkeit ihres Autors bricht durch, unschuldig wie ein Wal der sich danach sehnt, wieder ein Kind zu sein und erfahren wie ein Schwamm, der alle Wasser aufgesogen hat und sie jetzt auswringt, Tropfen für Tropfen, um sie in leuchtende Noten und Worte umzuwandeln.“


06.11.2020 von 20:00 – 22:00 Uhr: Franc Guitaro

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !

Franc-Guitar-O spielt „Hardrock With A Big Piece Of Blues“.

Egal, wie man die Schublade nennen möchte. Franc-Guitar-O spielt aus voller Leidenschaft. Das hört man in der Stimme, das erlebt man an der Gitarre.

Franc-Guitar-O bringt mit diversen Instrumenten und verschiedener Technik einen Sound auf die Bühne welcher stellenweise nach einer ganzen Band klingt. Zum Einsatz kommt eine akustische Gitarre, die auch verzerrt gespielt wird, ein Looper, sowie eine röhrende Rockstimme die in Kombination mit dem Looper auch für tragende Flächen sorgt. Diverse Percussion-Instrumente und eine Harp kommen hier und da auch zum Einsatz.
http://www.franc-guitar-o.de/


14.11.2020 von 20:00 – 22:00 Uhr: Beauty and the Beats

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !

Beauty and the Beats sind 6 gestandene Musiker(innen), die handgemachte Rock und Pop-Klassiker aus 5 Jahrzehnten Musikgeschichte zelebrieren. Das Publikum wird dabei bestmöglich in die Performance eingebunden, sodass aus jedem Konzert ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten wird.


21.11.2020 James Harrim, näheres in Kürze


04.12.2020 von 20:00 – 22:00 Uhr: David Blair

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !

Gitarre, Klavier, Stimme, Charisma – wo immer David Blair auftaucht das gleiche Bild: überbordende Begeisterung und Fröhlichkeit. So auch bei seinem Auftritt bei „The Voice of Germany 2017“, wo er Yvonne Catterfeld von sich überzeugte: „Du hast unterschiedliche Nuancen in deiner Stimme, singst so frei und emotional – ganz toll.“

Der kanadische Tausendsassa ist ein Entertainer ersten Grades und singt seinem Publikum aus der Seele.

Ob „What Am I Worried About“, „Magic“, „This Is The Soundtrack“ oder seine aktuelle Single „Quietly Loving“ – David Blairs Sensations-Alben bieten ein wahres Füllhorn an Hits. So schwärmt das amerikanische Performing Songwriter Magazine: „His eclectic collection of acoustic-pop songs provide an unforgettable soundtrack for any occasion“. „Absolutely contagious“, meint auch die kanadische Opernsängerin und Jurorin bei „Canada’s Got Talent“ Measha Brueggergosman.

Und wer das sympathische Energiebündel je live erlebte, wird dem hundertprozentig zustimmen. „Ich liebe das Land und die Leute“, sagt David über Deutschland. Und die Menschen lieben ihn!


18.12.2020 von 20:00 – 22:00 Uhr: Green Galore

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !

Irish Folk im Haus Rode
Vier Stimmen, eine Geige und viele irische Instrumente.

Das sind „Green Galore“ (jede Menge Grün) aus Dortmund, Essen und Dülmen.

Mit irischen Evergreens, Tanzmelodien und Geschichten um und aus Irland wollen die fünf Musiker zum zweiten mal nach 2018 ihr Publikum in Stimmung bringen.


Wiederkehrende Events: Kortmann Konspiracy

Mit Anke Kortmann und Jens Pollheide
nächste Termine: jeder 2. Donnerstag im Monat, beginnt am 10.09.2020


Wiederkehrende Events: Boogie Session / Jazz um Halb Neun

Sobald wieder Veranstaltungen stattfinden werden wir gesondert die Termine ausweisen. Bis dann !


Bitte beachten !

Bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei – aber der Hut geht rum !!

Der Beginn der musikalischen Veranstaltungen ist jeweils 20:00 Uhr. Einlaß ist ab 18:00 Uhr (wenn nicht besonders anders ausgewiesen !).

Zu essen gibt es: immer 2 Standardgericht und ein Tagesmenü.


Infos sowie Termin- und Auftrittsanfragen unter Email:

  • haus.rode.event (at) wir-am-hoerder-neumarkt.de

Sie können die Lokalität auch für private Feiern, mit und ohne Catering, anmieten.


Archiv – was dieses Jahr schon lief


Schon mal ein Ausblick aufs nächste Jahr gefällig ?