Haus Rode Events – 2020

Kaum hat das Jahr angefangen gibt es auch schon wieder ein Archiv – wie immer dort alle Veranstaltungen dieses Jahres, die schon stattgefunden haben. Und Haus Rode erstrahlt auch im Glanz der neuen Farbe !

Achtung: bis auf weiteres sind alle Veranstaltungen für den November 2020 abgesagt !

06.11.2020 von 20:00 – 22:00 Uhr: Franc Guitaro

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !

Franc-Guitar-O spielt „Hardrock With A Big Piece Of Blues“.

Egal, wie man die Schublade nennen möchte. Franc-Guitar-O spielt aus voller Leidenschaft. Das hört man in der Stimme, das erlebt man an der Gitarre.

Franc-Guitar-O bringt mit diversen Instrumenten und verschiedener Technik einen Sound auf die Bühne welcher stellenweise nach einer ganzen Band klingt. Zum Einsatz kommt eine akustische Gitarre, die auch verzerrt gespielt wird, ein Looper, sowie eine röhrende Rockstimme die in Kombination mit dem Looper auch für tragende Flächen sorgt. Diverse Percussion-Instrumente und eine Harp kommen hier und da auch zum Einsatz.
http://www.franc-guitar-o.de/


07.11.2020 von 20:00 – 22:00 Uhr: Ruhrpott Mariacchis

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !

1950-1960; der Beginn der modernen Musik-Ära. Elvis hieß noch Aaron Presley und wohnte bei seinen Eltern und doch gab es schon die ersten Musiker, die sich zu Bands zusammenschlossen. Diese Bands hießen unter anderem: The Shadows, The Ventures und The Bei-Airs und das Erstaunliche war, dass diese ersten Rock-Bands ganz ohne Sänger auskamen.
Sie spielten instrumentalen Surf-Rock mit Schlagzeug Bass und Gitarren.

Den faszinierenden Surf-Sound dieser Zeit erwecken die Ruhrpott Mariacchis aus Dortmund auf ihre ganz besondere Art wieder zum Leben. Das Trio, bestehend aus Erich (Gitarre), Amand (Gitarre) und Max (Cachon) spielt diese Songs in einer außergewöhnlichen Besetzung mit spanischen Konzertgitarren.

Tauche ein in das sorgenfreie Lebensgefühl von Strand, Wellen, Surfboards und Bikinis. Genieße die außergewöhnliche Darbietung alter Klassiker wie ‚Apache‘, ‚Surf Rider‘, ‚Hawaii 5-0‘, etc. und reise mit den Mariacchis zurück in eine Zeit der absoluten Unbeschwertheit. Wir freuen uns auf Dich!


12.11.2020 von 20:00 – 22:00 Uhr: ProJazz

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !


14.11.2020 von 20:00 – 22:00 Uhr: Beauty and the Beats

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !

Beauty and the Beats sind 6 gestandene Musiker(innen), die handgemachte Rock und Pop-Klassiker aus 5 Jahrzehnten Musikgeschichte zelebrieren. Das Publikum wird dabei bestmöglich in die Performance eingebunden, sodass aus jedem Konzert ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten wird.


27.11.2020 ab 20:00 Uhr: Guntram Leuchtkäfer Blues Band

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !

Man hat den Blues, oder man hat ihn nicht. Basta. Und wenn man ihn mal hat, kriegt man ihn nicht wieder los…
(Wim Wenders)

Und so thematisiert die Guntram Leuchtkäfer Bluesband die ganze Bandbreite der typischen Bluesmotive: die harte Maloche („Nachtschichtblues“), durchzechte Nächte („Montagmorgen Blues“), die unerfüllte Liebe oder die chronisch klamme Kasse eines Musikers („Ich bin wieder inne Miesen“) – alles mit deutschen Texten in Ruhrpottsprache und immer mit Heimatbezug zur Herkunft der Band: dem Kohlenpott.

Musikalisch schlägt die Guntram Leuchtkäfer Bluesband die Brücke vom elektrischen City-Blues im Stile der 50er Jahre zu modernen Spielarten des Blues, die Rock-, Funk- und Jazzelemente vereinen.

Gegründet wurde die Guntram Leuchtkäfer Bluesband im Jahr 1980 (aus dieser Zeit stammt auch der bekloppte Name) und firmierte von 1990 bis 2010 unter dem Label GL Bluesband. In diese Zeit fielen die größten Erfolge der Band, in der man deutschlandweit gern gesehener Gast in den Clubs und auf Festivals der Bluesszene war. Dabei kreuzten Namen wie Alvin Lee, Chicken Shack, John Mayall oder Chris Farlowe den Weg der Band. Nach hunderten Auftritten und der berüchtigten Ochsentour machte die Band ab 2010 eine lange Pause.

Seit 2016 erfolgt der Neustart in der klassischen Trio-Besetzung: Jochen Bauer (Mitgründer der Band, Gitarre und Gesang), Ernst Kammann (Bass) und Stefan Schreiner (Drums). Das Konzept der Band, thematisch auf das Ruhrgebiet zu setzen, gepaart mit dem swingenden Gitarrenstil und der mitreißenden Rhythmusgruppe, geht auf. Regelmäßig feiern die Fans auf den Konzerten den Guntram Leuchtkäfer Blues. Die Band ist dabei, sich ihren festen Platz in der heimischen Bluesszene zu erobern.


28.11.2020 ab 20:00 Uhr: KehrSaite

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !

KehrSaite, ein echtes Hörder Kind !

KehrSaite, das sind der Sänger und Gitarrist Davor, Gitarrist Roman, Schlagzeuger und Sänger Hagen, Bassist Julian und Backvocals Christine. Sie spielen seit gut 2 Jahren in dieser Zusammensetzung, zunächst vor allem Cover-Songs, immer mehr aber auch eigene Musik.

Ihr vielseitiges Repertoire erstreckt sich von Rockklassikern der 70er – 90er Jahre über Deutschrockgrößen wie die Toten Hosen und Rammstein, sowie Nischenmusik von Saltatio Mortis und Broilers, bis zu kritischen eigenen Texten.


04.12.2020 von 20:00 – 22:00 Uhr: David Blair

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !

Gitarre, Klavier, Stimme, Charisma – wo immer David Blair auftaucht das gleiche Bild: überbordende Begeisterung und Fröhlichkeit. So auch bei seinem Auftritt bei „The Voice of Germany 2017“, wo er Yvonne Catterfeld von sich überzeugte: „Du hast unterschiedliche Nuancen in deiner Stimme, singst so frei und emotional – ganz toll.“

Der kanadische Tausendsassa ist ein Entertainer ersten Grades und singt seinem Publikum aus der Seele.

Ob „What Am I Worried About“, „Magic“, „This Is The Soundtrack“ oder seine aktuelle Single „Quietly Loving“ – David Blairs Sensations-Alben bieten ein wahres Füllhorn an Hits. So schwärmt das amerikanische Performing Songwriter Magazine: „His eclectic collection of acoustic-pop songs provide an unforgettable soundtrack for any occasion“. „Absolutely contagious“, meint auch die kanadische Opernsängerin und Jurorin bei „Canada’s Got Talent“ Measha Brueggergosman.

Und wer das sympathische Energiebündel je live erlebte, wird dem hundertprozentig zustimmen. „Ich liebe das Land und die Leute“, sagt David über Deutschland. Und die Menschen lieben ihn!


05.12.2020 von 20:00 – 22:00 Uhr: On Purpose

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !

On Purpose, das ist seit 2002 mit voller Absicht „entstöpselte“, leidenschaftliche Musik aus dem Ruhrgebiet. Irgendwo zwischen Rock, Pop, Folk, Klassik, Alternative und Jazz bewegen sich das selbstkomponierte Repertoire von Lena Winkel (Gesang, seit 2002), Martin Gevers (Gitarre, seit 2002) und Kristoff Gött (Cajon, Gesang, seit 2007).

Aus den Möglichkeiten ihrer akustischen Instrumente schöpfen sie interessante Harmonien und Rhythmen immer im Dienste des Songs. Daraus entsteht eine ebenso bunte wie eingängige, ganz eigene On Purpose-Mixtur, bis 2011 mit englischen, seitdem mit deutschen Texten.
Die oft nachdenklichen Songs schaffen eine genussvolle Zuhörstimmung, während der energetisch-rockende Teil des Programms eine gediegene, unaufdringliche Liveatmosphäre erzeugt. Das Publikum hat immer die Wahl zwischen Zuhören, Mitwippen oder ob es die Musik als harmonischen Hintergrund auf sich wirken lassen möchte.

On Purpose veröffentlichte bislang drei CD-Alben.

Das aktuelle Album „Mit Absicht!“ mit 14 deutschsprachigen Songs wurde am 21.09.2019 mit einem Konzert in Bochum veröffentlicht. Die CD ist auf Konzerten oder bei der Band direkt erhältlich.

Wie die beiden Vorgängeralben „Cast Of Mind” (2004, inzwischen vergriffen, 9 Songs) und „Details In A Bigger Picture” (2008, weiterhin erhältlich, 13 Songs), ist auch „Mit Absicht!“ komplett in Eigenregie entstanden.

Im Sommer 2012 tummelte sich der On Purpose-Song „Frei” bereits mehrere Wochen in den „Ruhrcharts” von Radio Bochum und Radio Essen.

Lena Winkel: Gesang
Martin Gevers: Gitarre
Kristoff Gött: Cajon, Gesang


11.12.2020 von 20:00 – 22:00 Uhr: Present Paradox, Zusatzkonzert !

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !


18.12.2020 von 20:00 – 22:00 Uhr: Green Galore

Bitte zur Veranstaltung über das Anmeldeformular anmelden !

Irish Folk im Haus Rode
Vier Stimmen, eine Geige und viele irische Instrumente.

Das sind „Green Galore“ (jede Menge Grün) aus Dortmund, Essen und Dülmen.

Mit irischen Evergreens, Tanzmelodien und Geschichten um und aus Irland wollen die fünf Musiker zum zweiten mal nach 2018 ihr Publikum in Stimmung bringen.


Wiederkehrende Events: Kortmann Konspiracy

Mit Anke Kortmann und Jens Pollheide
nächste Termine: jeder 2. Donnerstag im Monat, beginnt am 10.09.2020


Wiederkehrende Events: Boogie Session / Jazz um Halb Neun

Sobald wieder Veranstaltungen stattfinden werden wir gesondert die Termine ausweisen. Bis dann !


Bitte beachten !

Bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei – aber der Hut geht rum !!

Der Beginn der musikalischen Veranstaltungen ist jeweils 20:00 Uhr. Einlaß ist ab 18:00 Uhr (wenn nicht besonders anders ausgewiesen !).

Zu essen gibt es: immer 2 Standardgericht und ein Tagesmenü.


Infos sowie Termin- und Auftrittsanfragen unter Email:

  • haus.rode.event (at) wir-am-hoerder-neumarkt.de

Sie können die Lokalität auch für private Feiern, mit und ohne Catering, anmieten.


Archiv – was dieses Jahr schon lief


Schon mal ein Ausblick aufs nächste Jahr gefällig ?