Veranstaltungen

NeumarktWohnzimmer Haus Rode Programm Dezember 2017

Dezember 2017Wann fängt Weihnachten an?
(Marco Jorge Rudolph)

Zwischen Stockfisch, Plätzchen Bohnen,
Gänsebraten oder Lamm
sitzen wir am Tisch zusammen
oder auch im Restaurant

Heute wollen wir nicht streiten
wollen nur von Liebe singen
Und was uns im Jahr entzweite
Weihnacht soll´s zusammen bringen

Heut gedenken wir der Armen
und im Heim der Kinderlein
wärmen unser Herz am Mitleid
mit Gesang und Kerzenschein

Tannenbaum im Festtagsschmuck
weiße Kerzen rotes Band
Weihnachtspunsch steigt uns zu Kopf
die Feuerwehr zum Zimmerbrand

Weihnachtsmann aus Schokolade
Weihnachtsmann aus Marzipan
Weihnachtsmann in    Staniol
Weihnachtsmann in    Zellophan

In den Supermarktregalen
gibt’s nach Ostern Inventur
und der Schoko-Osterhase
schaut erschrocken auf die Uhr

Aussortiert und umgegossen
neue Folie drum und dran
schnell noch in den Urlaub fahren
und dann kommt der Weihnachtsmann

Weihnachtsmann mit goldenem Buch
Knecht Ruprecht sieht uns strafend an
Jetzt muß der Osterhase weichen
Weihnacht fängt nach Ostern an

Donnerstag, 21. Dezember 2017 20:00 Uhr

Good Neighbours– Good Neighbours –

Unsere lieben Nachbarn haben wieder den Tannenbaum im Garten angeknipst und die Instrumente aus dem Proberaum ans Winter – Licht geholt.  Die Dortmunder Gitarrenband zwischen Singer-Songwriter und Rock-Beats bedient sich lyrischer Klänge von Silje Neergard bis hin zu erdigen Popgrooves von Amy Winehouse. Ein guter Song, eine frische Stimme, ein freches Solo und die notwendige Portion `Groove` vertreiben die Trägheit der Weihnachtstage.

Samstag, 16. Dezember 2017 20:00 Uhr

Wir Sing– Wir Sing – Weihnachtsspecial! –

Wie der Name WirSing schon verrät, kann jeder aktiv an dem 2 ½ stündigen Programm teilnehmen.
Mit Humor, Charme und Spielwitz versuchen die beiden Gitarristen Gerd Gratias und Markus Zöllner das Publikum zum Mitsingen zu animieren. Die Songtexte werden für alle gut sichtbar an die Wand projiziert,Songs von gestern und heute, musikalischen Meilensteinen der 60er, 70er, 80er, und 90er – in fantasievollen Arrangements

Freitag, 15. Dezember 2017 20:00 Uhr

The SpamThe Spam –

Gegründet zu Beginn des Jahres 2016 ist „The Spam“ die Verwirklichung der musikalischen Vorstellung der drei Instrumentalisten und Komponisten für ein modernes Trio. So gehen die drei Protagonisten unvoreingenommen und direkt an die Verbreitung ihrer Nachricht und es entstehen einfallsreiche, progressive und intensive Klangwelten. Ihre Stücke verschmelzen mühelos Jazz, Jungle, Funk und Soul sowie Elemente aus Afro und Minimal Music, bleiben dabei ehrlich und originell.

Freitag, 8. Dezember 2017 20:00 Uhr

– The Coppertones –The Coppertones

Aus ihrer Heimat im Süden Floridas bringt das Quartett jede Menge Sonne mit. Es wird warm und heiter, wo immer ihr eigener Sound, den sie „Soulgrass“ nennen, erklingt. Dieser Sound ist eine gelungene und ursprüngliche Mischung aus Soul, Rock, Americana, Folk, Bluegrass und so einigem mehr.
In ihren Setlists kommen auch Cover von THE BAND oder den ANIMALS vor, die sich wunderbar mit ihrem eigenen Repertoire ergänzen. www.thecoppertonesmusic.com/. in COOP mit Sogs&Whispers

Donnerstag, 7. Dezember 2017 20:00 Uhr

C.R.M– C.R.M –

Cassidy Richards an Minchin, ein Klassiker im Rode Wohnzimmer. The „britt talking friends“ aus  shamrock Ireland, understatement Brittain and downunder Tasmania. Die beste Beatles Coverband in Town. Erstklassige Interpretationen im Akustikgewand. Die wunderbare 3 Mann Musikbox, für Beatles und andere Klassiker und eingestreuten eigenen Composings,

Samstag, 2. Dezember 2017 20:00 Uhr

Four Fiddlers– Four Fiddlers –

World Wide Fiddle. Vier Geigen unterwegs. Vier Musiker, die alle in anderen Formationen die erste
Geige spielen haben sich in diesem Projekt zusammengetan, um sich ganz der Geigenmusik Europas und Nordamerikas zu widmen.Die Fiddlers spielen Musik aus den verschiedensten Kulturen, mal unterstützt von Gitarre oder Akkordeon, mal als reines Streichquartett mit Geigen und Bratschen.

Freitag, 1. Dezember 2017 20:00 Uhr

GBJA-Wim Wollner s Montag – Ensemble –

Weihnachtskonzert im NeumarktWohnzimmer des Montagensembles der Glen Buschmann Jazz
Akademie. Unter der Leitung von Wim Wollner, Dortmunder Saxophonist mit Renomme. Als Dozent
für Saxophon organisiert er Studien – Ensembles für die Life – Erfahrung. Wollner spielt sowohl mit eigenen Bands als auch in verschiedenen Formationen der Jazz. Seit nunmehr 20 Jahren erweist sich die Glen Buschmann Jazzakademie als Kaderschmiede des Jazz in Dortmund und hat seitdem schon einigen großen Talenten den Weg bereitet. Zum Jahresabschluss geben zwei der diesjährigen Studentenensembles unter der Leitung von Wim Wollner bzw. Uwe Plath ein gemeinsames Konzert. Rund zwanzig Instrumentalisten und Vokalisten werden ihr swingendes bis funkiges Programm präsentieren, das sie in diesem Semester einstudiert haben. Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher Abend mit viel Lust an solistischer Improvisation.


Veranstaltungs-Archiv:

November 2017

Oktober 2017

September 2017

August 2017

Juli 2017

Juni 2017

April 2017

März 2017

Februar 2017
Oktober-November 2016

September 2016
August 2016
Juli 2016

Mai 2016
März 2016
Januar Februar 2016
Herbst 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015