Shorts Attack

,Diese Filmreihe wird exclusiv im Raum Dortmund nur bei uns im NeumarktWohnzimmer „Haus Rode“ gezeigt. Der Eintritt ist frei!

Shorts Attack im Oktober
Di. 16.10. & Mi. 17.10.2018 jeweils ab 19:30 Uhr. Einlass ab 18:30 Uhr
Ein Imbiss wird angeboten!
Shorts Attack #200: Kurzfilmklassiker
12 Filme in 80 Minuten.

Schampus und Konfetti: Wir feiern 200 Ausgaben Shorts Attack! Seit März 2002 schickt interfilm jeden Monat ein neues thematisches Kurzfilmprogramm auf Kinotour – ohne Unterbrechung. Das macht in 16 Jahren über 2000 Kurzfilme. Höchste Zeit also anlässlich des Jubiläums mit einem bunten Programm altehrwürdiger Highlights zurückzublicken auf die Anfangszeit, in der die Filme noch im 35mm-Format liefen. Underground-Klassiker hauen hier genauso auf den Putz wie das Frühwerk späterer Stars.
„Roof Sex“ war einer der ersten Filme, die bei YouTube viral gingen, „Romeo and Juliet“ wurde mit nur 30 Sekunden Länge ein Star der Shakespeare-Erzählung, „Verzaubert“ hat es fast, aber nicht ganz, auf die Oscar®-Shortlist geschafft, Bill Plympton kreiert bis heute schräge Hundeanimationen und ein Schrei aus „Caravan“ ist bis heute im Shorts Attack Trailer verewigt.
Näheres unterhttp://www.shortsattack.com/shorts-attack-200-kurzfilmklassiker/

Shorts Attack im September
Di. 18.09. & Mi. 19.09.2018 jeweils ab 19:30 Uhr. Einlass ab 18:30 Uhr
Ein Imbiss wird angeboten
Sundance Shorts 2018
7 Filme in 85 Minuten

Die 2018 Sundance Film Festival Short Film Tour präsentiert sieben Independent-Filme mit Gewinnern und Highlightgs des diesjährigen Festivals. In der Mischung aus Spielfilm, Dokumentarfilm und Animation verkörpern die Filme – heiter bis heftig – den typisch wilden und anspruchsvollen
Näheres unter: http://www.shortsattack.com/sundance-shorts-2018/

Shorts Attack im August
Di. 21.08. &Mi. 22:08.2018 jeweils ab 19:30 Uhr. Einlass ab 18:30 Uhr
Ein Imbiss wird angeboten

Lost in Fantasy
8 Filme in 80 Minuten

Willkommen im Reich der Fantasie: Nachts in einer alten Villa auf Geister stoßen (Eine Villa mit Pinien), im Wald putzmuntere Gnome treffen (Eddy Table), gottgleichen Wesen folgen (Aenigma) und ins Wesen der Natur eindringen (Ludi Floralis). Shorts Attack testet im August auch das Glück in den Extremsituationen einer Freundschaft (Whole), bringt visuell ein Zimmer durcheinander (Who´s who), steigert sich in weibliche Fantasien (Bacchus) und stellt sogar die Kommunikation auf den Kopf (A Magician).
Näheres unter: http://www.shortsattack.com/lost-in-fantasy/

 

Shorts Attack im Juli: Große Gefühle
Di. 17.07. &Mi. 18.07.2018 jeweils ab 19:30 Uhr. Einlass ab 18:30 Uhr
Ein Imbiss wird angeboten

Best of Clermont-Ferrand Short Film Festival 2018
7 Filme in 90 Minuten
Filme mit Emotion und sozialer Relevanz: Das Kurzfilmfest in Clermont-Ferrand in Frankreich zählt zu den weltweit größten und bedeutendsten. Die sieben Filme aus dem diesjährigen Internationalen Wettbewerb zeigen die narrative Spannweite der Kurzfilmkunst. Sie gehen musikalisch in die Vollen, sind politisch, hinterfragen Kommunikation, greifen aktuelle Themen auf und sind wunderbar schräg.
Näheres unter:http://www.shortsattack.com/grosse-gefuehle/

Shorts Attack im Juni Fernweh
Di. 19.06.&Mi..20.062018 jeweils ab 19:30 Uhr. Einlass ab 18:30 Uhr
Ein Imbiss wird angeboten

10 Filme in 85 Mintuen
Sehnsucht im Sommer: Shorts Attack lädt im Juni zu allerlei Ausflügen. Erst mal wird gepackt (Big Bag), es ist klar, wohin die Reise geht (Im Wohnzimmer), das Wetter stimmt (Sunrise), das Wasser erlaubt Badefreude (My Man O.) und die Berge sind schön (Swiss made). Das Gebirge freilich birgt Gefahren (Bergfieber), ebenso eine Reise im Kriegsgebiet (Mary Mother). Extremsituationen sind im Luftschiff besonders spannend (Geronto.), zumal Flugangst berechtigt sein kann (Cop Dog). Jede Reise ist irgendwann vorbei, jedem Auswärtsspiel folgt die Rückkehr in den Heimathafen (Welcome Home Allen).

 

SHORTS ATTACK IM MAI
MARX & THE REVOLUTION
Di. 15.05. und Mi. 16.05.2018 jeweils ab 19:30 Uhr Einlass ab 18:30 Uhr
Ein Imbiss wird angeboten

10 Filme in 90 Minuten – Anläßlich 200 Jahre Karl Marx (geb. 5.5.1818) Kapitalismus und Gesellschaft reflektieren: Den Börsencrash des letzten Jahrhundert rekapitulieren, eine Selbstfindungsgruppe aufsuchen, Wirtschaftswunder reaktivieren und versierten Profitanleitungen in die Falle gehen.
Der Revolte steht eine hartnäckige Elite gegenüber, clevere Geschäftsideen können die Not aber punktuell beheben. Absehbar wird der Kapitalismus, das zeigt das Programm auch mit einem Klassiker des Trickhelden Zbigniew Rybczyński, auf immer anspruchsvolleren Treppen an der Zukunft versagen.
Näheres unter: http:// www.shortsattack.com/ marx-the-revolution/

Shorts Attack im April
Familienkoller
Di. 17.04. und Mi. 18.04.2018 jeweils ab 19:30 Uhr Einlass ab 18:30 Uhr                     Ein Imbiss wird angeboten!

Die liebe Familie: Es gilt, Mütter zu bewältigen (Stacey …) und Kindheitserinnerungen (Spoon), die Eltern erscheinen schon mal als Monster (Midnight Horror), oder, wenn es um Sohnemanns große Liebe geht, als ziemlich kompliziert (Calamity).
Dagegen wirkt die Zombiefamilie (Less than human) so normal wie der durch Chromosomenänderung entstandene Familienklan (Downside up). Beim IS dagegen geht es um harte Fakten (Abraham) und rückblickend erscheint das Familienleben oft als heiter verklärt (Pix)
Näheres unter: http://www.shortsattack.com/familienkoller-2/

Shorts Attack im März                                                                                                     Di. 20.03. und Mi. 21.03.2018 jeweils ab 19:30 Uhr Einlass ab 18:30 Uhr                     Ein Imbiss wird angeboten!

Exklusiv aus Hollywood: In Kooperation mit Shorts.TV bringt interfilm Shorts Attack Oscar®-Nominierungen der Kurzfilmsektionen „Live Action“ und „Animation“ mit deutschen Untertiteln ins Kino. Je 5 nominierte Filme und bei den Animationen auch noch 3 vornominierte obendrauf.
Näheres unter: http://www.shortsattack.com/oscar-shorts-2018/

Shorts Attack im Februar                                                                                                Di. 20.02. und Mi. 21.02.2018 jeweils ab 19:30 Uhr Einlass ab 18:30 Uhr                     Ein Imbiss wird angeboten!
Diese Woche ist geplant: Bandnudeln mit Gorgonzolasauce

SEX & WAHNSINN
10 Film in 90 Minuten
Shorts Attack bietet im Februar erotische Abenteuer: Dabei werden geschickt Bildklassiker aus den Museen wiederbelebt (Peep Show), Klischees der Anmache getestet (And love me), Beziehungen hinterfragt (Deine Fremde) und auch Unterdrückungmechanismen thematisiert (Obedience).
Mal geht es mit Kondom (About the birds…), mal ohne (Pan). Mal findet der Sex ganz neue und aufregende Wege (The wrong end…), mal ist die Lust schnell erreichbar (The Sniffe). Mal sind Drogen mit im Spiel (The night …), doch meist (u.a. Kosmos) zeigt sich, dass unbändige Sehnsucht und wilde Leidenschaft das große Kino des Lebens sind
Näheres unter:http://www.shortsattack.com/sex-Wahnsinn/

Shorts Attack im Januar                                                                                                  Di. 16.01. und Mi. 16.01.2018 jeweils ab 19:30 Uhr Einlass ab 18:30 Uhr                     Ein Imbiss wird angeboten!

Happy Crime Time
Verbrecherische Eskapaden bei Shorts Attack zum Jahresstart: Rambi soll die Welt retten (Trailer), eine Tasche mit Diebesgut tourt durch mehrere Hände (The Trap), Frösche decken ein Verbrechen auf (Garden Party), Zombies überraschen eine Standparty (Invasion), eine Tätersuche führt zur Weltreise (Footprints) und wenn der Postmann klingelt, drehen schon mal alle durch (Good Day).
Desweiteren gibt es Tierschicksale als Erziehung für Jungtiere (Accidents …), ein multiples Gangstertreffen (Akado), Monster an einer Tankstelle (The Station), eine turbulente Schatzsuche (Santa Maria) und die Siegesfeier eines Drachentöters (The Ordinary).
Näheres unter:http://www.shortsattack.com/happy-crime-time/
Freier Eintritt!!

 

SHORTS ATTACK IM DEZEMBER
Di. 19.12. und Mi.20.12.2017 jeweils ab 19:30 Uhr Einlass ab 18:30 Uhr                      Ein Imbiss wird angeboten!

Golden Shorts

Mäuse im Weltall (Time Rodent), in unbekannter Sprache sprechen (Wave), Leute in Brüllwut (Balkon) und der große Yoga-Test (Orión): Shorts Attack in der wunderbaren Welt des Kurzfilms 2017. Golden Shorts zeigt auch Trubel im Zirkus (L. Kolshik) (Bild), kostenloses Einkaufen im Supermarkt (Gratis), eine Rettung im Krankenhaus (Tabib), eine Frau in Ekstase mit dem Kaufhaus-Detektiv (Kleptomama) und Leute, die im Winter auf den Bus warten (Tip-Top). – Das 33. interfilm Kurzfilmfestival Berlin nominierte die Filme, sie fanden in 2017 Beachtung auf vielen Festivals und waren Publikumslieblinge: Internationale Werke voller Fantasie und Schlagkraft.           Näheres unter: http://www.shortsattack.com/golden-shorts-3/                                  Freier Eintritt.

SHORTS ATTACK IM NOVEMBER
Di. 21.11. und Mi.22.11.2017 jeweils ab 19:30 Uhr Einlass ab 18:30 Uhr                      Ein Imbiss wird angeboten!

 ARBEIT & EKSTASE       
11 Filme in 90 Minuten
Ein Staubsaugerverkäufer auf Hausbesuch, Büromenschen mit Tanzbegabung, Wissenschaftler mit technischer Störung, ein Psychologe mit genialen Strategien, eine Wettbüro-Angestellte unter Geld-Druck, ein Lieferservice in SciFi-Realität (Bild), Tierfilmer in freier Natur, Bauarbeiter bei einer Zeremonie, Soldaten am Filmset und Jesus im Härtetest: Shorts Attack im November zeigt heitere Tücken des Arbeitslebens.
http://www.shortsattack.com/arbeit-ekstase-2/
Freier Eintritt!!
SHORTS ATTACK IM OKTOBER
Di. 17.10. und Mi.18.10.2017 jeweils ab 19:30 Uhr Einlass ab 18:30 Uhr
Ein Imbiss wird angeboten!
 
GÄNSEHAUT
7 Filme in 90 Minuten – Cineastischer Genuss, der unter die Haut geht: Ob im Wald, am Dachboden, im Keller, im freien Fall oder am Handy, satanische Rituale und Unheimlichkeiten der existenziellen Art erschüttern Shorts Attack mit Gruselspaß im Oktober.
Freier Eintritt

SHORTS ATTACK IM SEPTEMBER

Di. 19.09 und Mi.20.09..2017 jeweils ab 19:30 Uhr Einlass ab 18:30 Uhr
Ein Imbiss wird angeboten!

GESELLSCHAFTSSPIELE                                                                                            12 Filme in 90 Minuten

Parteien feiern im September mit dem Volk eine Wahl und Shorts Attack beobachtet zwölf spektakuläre Gesellschaftsspiele: Da wird in einer Massenmagie das Volk zum Tanzen gebracht, kulturelle Muster von internationaler Relevanz zutage gefördert, wir blicken auf Entwicklungen in Nordkorea und auf beeindruckende Ereignisse am Himmel über Holland.

Studenten zelebrieren bizarre Rituale, Karikaturisten haben es – weltweit – nicht immer leicht, Bürgerengagement findet ein vorbildlich bizarres Beispiel und ebenso die finnische Partybegabung. Auch das Private ist aussagestark: was wir tun, wenn wir alleine sind. Bleiben die kollektiven Entscheidungsprozesse, in denen diskutiert werden darf und die Taktiken politischer Beeinflussungsversuche. Bei all dem feiert sich das Volk selbst: mit viel Applaus.                                                                                     Eintritt frei!

Näheres unter:http://www.shortsattack.com/gesellschaftsspiele/

 

SHORTS ATTACK IM AUGUST

Di. 15.08. und Mi.16.08.2017 jeweils ab 19:30 Uhr Einlass ab 18:30 Uhr
Ein Imbiss wird angeboten!

SUNDANCE SHORTS 2017
Die 2017 Sundance Film Festival Short Film Tour präsentiert sieben Independent-Filme mit Gewinnern des diesjährigen Festivals und Highlights wie dem Regiedebüt von Kristen Stewart. In der Mischung aus Spielfilm, Dokumentarfilm und Animation verkörpern die Filme den typisch anspruchsvollen Sundance-Style. Der interfilm Berlin Kurzfilmverleih zeigt das Programm exklusiv in Deutschland – sundance.org
Näheres unter:
http://www.shortsattack.com/sundance-shorts-2017/

SHORTS ATTACK IM JULI

Di. 18.07. und Mi.19.07.2017 jeweils ab 19:30 Uhr Einlass ab 18:30 Uhr

8 Filme in 90 Minuten

Von Deutschland über Österreich nach China, Frankreich, Kanada und Mexico City: Shorts Attack lädt im Juli zu urbanen Abenteuern, bei denen Leute auf einem Marktplatz einen kolossalen Remix der Carmina Burana erleben (Metube 2), Tanz als Sprache genutzt wird (Crack the Cypher), ein mexikanischer Held in urbane Wasser taucht (The Diver) und eine Berliner Heldin gemeinsam mit dem Berliner Bären viel Stadttrubel übersteht (Berlin Metanoia).

In China bricht eine nächtliche Begegung die Klassengesellschaft auf (Somebody Else), ein Sonderling erleidet Großstadtkoller (Das Wildschwein), aus Stadtmüll lassen sich wunderbare Sachen machen (Mexico Recyclers), und wilde Hunde an einem apokalyptischen Stadtrand reflektieren die Zukunft des Urbanen (Peripheria).

Näheres unter: http://www.shortsattack.com/abenteuer-stadt/